„Wenn der das kann, dann kann ich das auch“ – ist Alexander Christianis Erfolgsformel für mehr Selbstvertrauen!

Besonders bei Tätigkeiten, bei denen wir unser Unternehmensschiff in unbekannte Gewässer mit verborgenen Untiefen und Strömungen steuern, ist die Angst als „Captain“ zu versagen oft groß – mit der Angst des Captains kommt auch Unruhe in die Crew. Um als Skipper deines Schiffes auch in unbekannten Gewässern Selbstvertrauen zu zeigen, hat Alex die einfache Formel „Wenn der das kann, kann ich das auch“ entwickelt. Um dein Schiff und die Crew auch erfolgreich durch das neue Fahrwasser zu befördern, gehört jedoch mehr dazu als „nur“ Selbstvertrauen und darüber sprechen wir heute! 

Multi – oder Singletasking? 

Dein Telefon läutet, dein Mitarbeiter wartet bereits im Besprechungsraum auf dich und du musst die eine E-Mail noch verfassen – zwischen Tür und Angel nimmst du noch den Anruf entgegen, während du bereits in den Besprechungsraum eilst und noch im Gehen versuchst, die E-Mail zu beantworten. Multitasking kennt jeder von uns und doch bringt es dein Unternehmensschiff über kurz oder lang vom gewünschten Kurs ab! 

Multitasking bewirkt nämlich genau das Gegenteil von dem, was wir denken zu erreichen – es lässt unsere Aufmerksamkeit schwinden, wir können Relevantes nicht mehr von Irrelevantem unterscheiden und unsere Leistung wird schlechter! Du kannst schlicht und ergreifend nicht das Schiff steuern, wenn du gleichzeitig damit beschäftigst bist, die Segel zu reffen und mit einem Crewmitglied über die morgige Wetterlage zu sprechen. Konzentriere dich deshalb nicht auf Multitasking, sondern auf Singletasking – darunter wird eine Arbeitsweise verstanden, bei der immer eine Tätigkeit nach der anderen erledigt wird. Dabei geht es nicht, wie beim Multitasking darum, möglichst viele Dinge auf einmal zu erledigen, sondern sich gezielt nur einer Aufgabe zu widmen. 

Singletasking verhilft dir dazu, deine täglichen Erledigungen konzentrierter und erfolgsorientierter abzuarbeiten, es erlaubt dir in einen Zustand höchster Konzentration, in dem du produktiver, kreativer und schlicht und ergreifend glücklicher bist. Somit erhöht Singletasking nicht nur deinen Erfolg, sondern hat auch unmittelbaren Einfluss auf deine Lebensqualität. 

sDie Fähigkeit des 21. Jahrhunderts heißt FOKUS! 

Im Zeitalter des Internets und der ständigen Erreichbarkeit ist es sehr viel leichter, sich ablenken zu lassen, als den Fokus zu wahren. Fotos, Videos, Filme, Podcasts – eine gesamte Industrie lebt davon, deine begrenzte Aufmerksamkeit an sich zu binden und das aus einem einzigen Grund: Deine Aufmerksamkeit bestimmt darüber, wohin dein Geld fließt. Deine Aufmerksamkeit ist somit das wertvollste Gut, das dir zur Verfügung steht. 

Das absolut Brillante daran ist, dass du mit deinem Fokus auch deine tägliche Wahrnehmung der Welt und schlussendlich auch dein zukünftiges Leben bestimmst! Denn lässt du dich von negativen Schlagzeilen, mehr oder weniger wichtigen Social Media Posts oder dem Zeiträuber Youtube ablenken, sind auch deine Gedanken damit beschäftigt, diese Themen zu verarbeiten, anstelle sich mit den wirklich produktiven Aufgaben zu befassen. Wenn du jedoch deinen Fokus schulst und dich auf die wirklich wesentlichen Dinge begrenzt, prallen unerwünschte Zeit- und Energieräuber immer leichter an dir ab und die Entscheidungsfindung, was wirklich wichtig ist, wird immer präziser. 

Ist Fokus eine Entscheidung? 

Naja, nicht ganz! Wir können uns zwar zurückziehen, unser Telefon abschalten und ein „Bitte nicht stören Schild“ anbringen, aber unsere Genetik spielt eine wesentliche Rolle dabei, ob wir uns konzentrieren können oder nicht! Stell dir vor, unsere Vorfahren wären beim Beerensammeln, Speer spitzen oder Feuermachen so konzentriert gewesen, dass sie das Knacken eines Zweiges oder ein verdächtiges Geräusch überhört hätten! Vermutlich wären wir nicht mehr hier, wenn wir uns nicht von kleinen, gerade unscheinbaren Dingen aus unserer Tätigkeit hätten reißen lassen. Ganz nach dem Motto, es ist besser einmal mehr aufzuschrecken als einmal zu wenig, ist unsere Konzentration evolutionsbedingt eingeschränkt. 

Doch es ist nicht nur die Evolution, die uns dazu bringt, uns leicht ablenken zu lassen – der Teil unseres Gehirns, der für neue Erfahrungen und Erkundungen steht, lässt ein wahres Glückshormon (Dopamin)–Feuerwerk los, sobald wir eine „neue Erfahrung“ durch das Scrollen durch Social Media oder einem neuen Youtube Video machen. Hingegen wird der Teil des Gehirns, der für Konzentration, Vernunft und Willenskraft zuständig ist, erst belohnt, wenn die Tätigkeit erledigt ist – was mitunter auch Stunden, wenn nicht sogar Tage dauern kann. 

Es ist sozusagen eine Gradwanderung zwischen schneller Belohnung und der Belohnung, die entsteht, nachdem wir erfolgreich eine Aufgabe erledigt haben. 

Wie erlangt man mehr Fokus? 

Grundprinzip ist, wie auch schon oben erwähnt, dass aus einem Multitasking ein Singletasking wird – das bedeutet, dass du dich bei deinem Unternehmensschiff vorher auf das Steuern des Boots, dann auf das Reffen der Segel und erst am Abend, wenn der Anker ausgeworfen ist, auf das Gespräch mit deinem Crewmitglied konzentrierst. Um dir diese Fokussierung leichter zu ermöglichen lege dir eine Checkliste für deine täglichen Aufgaben zu – welche Aufgabe ist die wichtigste des Tages? Es sollte jene Aufgabe sein, die für dich an diesem Tag sowohl am wichtigsten als auch am dringendsten erscheint. 

Diese Aufgabe solltest du gleich zu Beginn des Tages erledigen, denn dann hast du automatisch für den Rest des Tages ein positives und produktives Gefühl – im Vergleich zu dieser Aufgabe sind die darauffolgenden einfacher und leichter. 

Priorisiere dir deine Aufgaben von 1 – 6 – wenn eine Aufgabe erledigt ist, kannst du dich der nächsten voller Konzentration widmen. 

Du wirst sehen, du wirst deine Aufgaben besser bewältigen und dich weniger vom Stress und mehr vom Flow leiten lassen. 

Ich wünsche dir viel Freude dabei, dein Unternehmensschiff voller Selbstvertrauen und Fokus in neue Häfen zu steuern! Hast Du das Gefühl, Dein Fokus ist schon sehr gut entwickelt, doch es fehlt Dir noch am Selbstvertrauen, dann findest Du hier das Video von Alex “ Mehr Selbstvertrauen in 5 Sekunden mit der 8-Wörter-Formel“.

Liebe Grüße 
Hannah 

Gratis-Coaching-Termin vereinbaren

45 Minuten Gratis-Coaching-Termin vereinbaren und erfahren, welches Storytelling-Format Dich in Deiner Branche am schnellsten voranbringt.