Jeden Tag im Büro, bei Telefonaten mit Freunden oder beim Essen im Restaurant – sobald wir mit anderen Personen in Verbindung stehen, werden Geschichten erzählt.
Häufig nehmen wir all die Geschichten in unserem Umfeld schon gar nicht mehr wahr.
Trotzdem werden sie immer und überall erzählt und vor allen Dingen weitererzählt.

Denken wir einmal ein Stück zurück in die Vergangenheit.
Ich bin mir sicher, dass uns allen schnell ein Moment in den Sinn kommt, in dem wir eine Geschichte weitererzählt haben, die wir kurz zuvor selbst erzählt bekommen haben.
Das können die kleinsten Momente sein wie z.B.:
„Weißt du schon, dass Marco sich einen neuen Hund geholt hat? Er hat mir erzählt, dass er sich im Tierheim nur einmal umschauen wollte. Als Marco den kleinen Beagle zusammen mit den anderen Hunden spielen gesehen hat, wurde ihm schnell klar, dass die beiden zusammengehören. Der kleine heißt Felix und lebt nun seit ca. 2 Wochen bei ihm.
Das ist wirklich schön und ich freue mich sehr für ihn, dass er nach dem Tod seines letzten Hundes wieder so unbeschwert lachen kann.“

Ich bin mir sicher, dass wir alle diese Situation kennen. Ich meine natürlich, dass wir eine Geschichte weitererzählen. Nicht, dass unsere Freunde sich ein neues Haustier zulegen. ;-D

 Wenn wir also jeden Tag Geschichten erzählen, warum wenden wir sie dann so selten in unserem Business an?

Ein großer Irrglaube ist übrigens, dass Geschichten immer lang sein müssen.
Schauen wir uns als Beispiel dafür doch mal die drei Story-Headlines der revolutionärsten Apple-Präsentationen an.

„1000 Songs in your pocket“ aus 2001 als der iPod veröffentlicht wurde.
Dieser Slogan ist wahrscheinlich einer der bekanntesten die es gibt und weckt in nur einem Satz wahnsinnig viele Emotionen.

„Today we reinvent the phone“ aus 2007 als das iPhone vorgestellt wurde.

Oder „Holding the internet in my hands” aus 2010 bei der Vorstellung des iPads.
Steve Jobs war nicht nur ein Genie, sondern auch ein grandioser Storyteller.

 Als kleine Ergänzung haben wir noch ein Beispiel von Nike, dessen Spruch wahrscheinlich jeder kennt. „Just do it“. Mächtig, oder?

 Wenn Sie wie Apple, Hipp oder Red Bull die Geschichten Ihres Unternehmens und Ihrer Branche so erzählen, wie sie noch nie zuvor erzählt worden ist, dann realisieren Sie eine der goldenen Gesetze für effektives Marketing: Das Unternehmen erzählt Geschichten.

 Dabei ist es übrigens ganz egal, wie lang die Geschichte ist, die Sie erzählen.

Wichtig ist eine klare und prägnante Botschaft in Ihrer Geschichte.

 Probieren Sie es doch gerne direkt mal aus. 🙂